CeraFusion evo.
FAQ Anwendungen.

Wie oft muss ich brennen?


Ohne Malfarbe: 1mal
Mit Malfarbe: 2mal
Weitere Details finden Sie in unserer CeraFusion evo Broschüre.

 


Welche Brenntemperaturen werden verwendet?


CeraFusion evo wird immer bei dem angegeben Brennprogramm (s. Gebrauchsanweisung) gebrannt! Die Endtemperatur beträgt immer 920°C.

Niedrigere Temperaturen führen nicht zum gewünschten Ergebnis. Eine regelmäßige Kalibrierung des Ofens ist daher zu empfehlen.


Brennempfehlung für ältere Keramiköfen 

BrennempfehlungBrennempfehlungBrennempfehlungBrennempfehlungBrennempfehlungBrennempfehlungBrennempfehlungBrennempfehlungBrennempfehlung

Sollte sich die Vakuumregelung nicht erfolgreich minimieren lassen, dann verzichten Sie bitte auf Vakuum.  Generell gilt für die Langzeitabkühlung, je größer das Gerüst, desto länger die Abkühlzeit. Dieses Programm ist ausdrücklich nicht optimal, geben Sie immer der Empfehlung in der CeraFusion-Gebrauchsanleitung den Vorrang. Bitte testen Sie diese individuellen Parameter für Ihren Ofen mehrfach, um sicher zu sein, dass Sie wiederholbare Ergebnisse erzielen. Ggf. setzen Sie sich bitte mit Ihrem Ofenhersteller, zwecks der Neuprogrammierung Ihres Ofens, in Verbindung.

 


Was ist bei der Abkühlung zu beachten?

Zirkonoxid ist ein schlechter Wärmeleiter. Deshalb dürfen die Zirkonobjekte weder zu schnell aufgeheizt, noch zu schnell abgekühlt werden. Zu schnelles Abkühlen kann die Strukturen aus Zirkonoxid schädigen. Das Lithiumsilikat ist hiervon nicht betroffen.